Biographie

Lebenslauf Prof. Ernst Insam
1927 6. Juni geboren in Kitzbühel insam
1933-41 Volks- und Hauptschule
1941-44 Lehre als Elektrotechniker, Gesellenprüfung
1944 Militär
1945

dreimal verwundet in Küstrin und Berlin, Flucht aus englischer Gefangenschaft
1945-50

Arbeit als Radio- und Elektrotechniker in Kitzbühel, um Geld für das Studium in Wien zu verdienen
1950-56

Akademie der bildenden Künste und Hochschule für angewandte Kunst in Wien
1956 freischaffender Maler und Graphiker in Wien
1974 Lehrtätigkeit an der Kunstschule der Stadt Wien
ab 1980 laufend Malkurse in Tirol, Sizilien und Griechenland
1983

Beginn der Buchserie "Österreich in Aquarell"; bisher erschienen: Wien, Graz, Salzburg, Tirol, Kitzbühel
Salzatal, Kirchberg, Wien - Musikstadt, München, Nürnberg, Kitzbühel - die Streif
1987-88 Mitarbeit am internationalen "Artlantisprojekt"
1991 Verleihung des Professorentitels durch den Bundespräsidenten

Prof. Ernst INSAMS Plakaten und Werbeinstrumentarien für die Österreichische Tabakregie, das Bankwesen oder die Biochemie, aber auch für internationale Konzerne wie Shell, Volvo, Philips und Sandoz ist so gut wie jeder schon irgendwann einmal begegnet. Doch Werbung wirbt für bestimmte Produkte, ihre Gestalter bleiben im Hintergrund.

Sein Werk weist eine imponierende Fülle und Vielfalt in stilistischer wie quantitativer Hinsicht auf und umfaßt Kunstrichtungen, die vom Tachismus bis zum Naturalismus, vom Schnittbild bis zur dreidimensionalen Raumgestaltung reichen, wobei das Aquarell eine besonders dominierende Rolle innehat.